Warum sollten Publisher und Google Shopping Ads das perfekte Team für Ihre Kampagnen sein?

“Ich habe mich für eine Kampagne mit mehreren Zugriffen bei der Kelkoo Group angemeldet, möchte jedoch den Google Shopping Ads-Verkehr nicht in meinen Vertrag aufnehmen.”

Wir haben festgestellt, dass zahlreiche Einzelhändler Zweifel an der Einbeziehung von Google Shopping im Rahmen ihrer Multi-Traffic-Kampagnen haben und sich vom Shopping Ads-Verkehr abmelden.

Diese Faktoren wirken sich auf das Opt-out von Einzelhändlern aus:


Google Shopping wird von einem anderen Budget oder Team verwaltet.
Es besteht die Möglichkeit, dass dies mit ihrer eigenen PPC-Kampagne konkurriert – Angst vor Kannibalisierung.

PPC ist von einem anderen Budget oder Team abhängig

Hier bei der Kelkoo Group fungiert Google Shopping Ads als zusätzliche Publisher-Lösung der Kelkoo Group und bietet Einzelhändlern zusätzlichen Traffic zu den gleichen Kosten pro Klick, die für ihr Publisher-Netzwerk vereinbart wurden. Dieser CPC für den Affiliate-Traffic ist im Durchschnitt drei- bis viermal kleiner als der durchschnittliche CPC bei Google Shopping. Dadurch erhalten Sie Zugriff auf andere Auktionen als bei Ihren eigenen PPC-Kampagnen.

Wettbewerbsrisiko mit internen PPC-Kampagnen bei Google Shopping

Durch das Affiliate-Angebote der Kelkoo Group erhalten Sie Zugang zu weiteren Auktionen und einer Vielzahl von Keywords in Shopping Ads. Diese Auktionen befinden sich auf einem niedrigeren Niveau als Ihre eigenen PPC-Kampagnen, wodurch das Risiko von Interferenzen verringert wird. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass sich beide Kampagnen auf derselben Ebene entwickeln, hat Google einen Mechanismus implementiert, um zu verhindern, dass Einzelhändler mit sich selbst konkurrieren: Wenn ein bestimmter Einzelhändler über zwei verschiedene CSSs an der Auktion teilnimmt, wird der Klickpreis gemäß dem nächsten in Frage kommenden Händler berechnet.

Durch die Partnerschaft mit der Kelkoo Group können Sie daher Ihre Sichtbarkeit und Kampagnenreichweite erhöhen, ohne Ihre eigenen Kampagnen zu beeinträchtigen.

Keine Bedenken wegen Kannibalisierung

In Shopping Ads zielen Sie auf eine Suchanfrage und nicht auf ein Produkt. Ihre PPC-Kampagnen werden auf der Grundlage Ihrer Produkte speziell optimiert, während unsere Kelkoo-Kampagnen, basierend auf den verschiedenen Produkten unserer Einzelhändler, aufgebaut werden.
Möglicherweise antworten wir dann mit verschiedenen Produkten auf die gleiche Anfrage.

Wenn im Produktanzeigen-Karussell mehrere Angebote über verschiedene Quellen / CSSs angezeigt werden, erhöht dies Ihre Sichtbarkeit und es besteht keine Gefahr der Kannibalisierung, da die Klicks alle auf Ihren Online-Shop gerichtet sind.

Möchten Sie Ihre Multi-Traffic-Kampagnen steigern? Unser Sales-Team berät Sie gerne, wie unsere Produktlösungen und unsere einzigartige Methode Ihrem Online-Angebot zugute kommen können. Kontaktieren Sie unsere Sales-Teams jetzt.