Google Tag Manager integration

Home Page > Betreuung > Betreuung Für Händler > Google Tag Manager integration

Diese Vorlage sollte Ihnen dabei helfen, das Kelkoo Group Sales Tracking Tag einem Google Tag Manager-Container hinzuzufügen. Diese Vorlage ist jetzt über die Community-Template-Galerie von Google verfügbar. Wenn Sie Fragen haben oder Unterstützung bei der Verwendung dieser Vorlage benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren Account Manager.

Konfigurieren Sie Ihr Tag

1. Klicken Sie auf der Registerkarte Vorlagen auf die Schaltfläche „Galerie des Blocks Tag-Vorlagen durchsuchen“

2. Suchen Sie nach dem Kelkoo Group Sales Tracking Tag, wählen Sie es aus, und klicken Sie in den Vorlagendetails auf die Schaltfläche „Zum Arbeitsbereich hinzufügen“

3. Fügen Sie einen neuen Tag hinzu, suchen Sie nach der benutzerdefinierten Vorlage für das Kelkoo Group Sales Tracking Tag und wählen Sie sie aus.

4. Wählen Sie “Alle Seiten anzeigen” für das Tag

5. Speichern Sie den Tag

Vor der Einrichtung des Kelkoo Group Sales Tracking Tag

Stellen Sie sicher, dass Sie eine Händler-ID und einen Ländercode haben, die Sie auf der “sales tracking”-Seite Ihres Kelkoo Group Merchant Extranet.

Daten in Ihre Datenschicht einschließen

Sie müssen auf Ihrer “Danke-Seite” (die Seite, die nach der Zahlung des Kunden angezeigt wird) die folgende Datenschicht über Ihrem Container-Auszug hinzufügen und die fettgedruckten Zeichenfolgen durch die richtigen Werte ersetzen:

<script>     
    window.dataLayer = window.dataLayer || [];     
    dataLayer.push({ 
               "kkstrack": { 
                        "merchantInfo": [{ "country":'COUNTRY_CODE', "merchantId":'COMID_VALUE' }], 
                        "orderValue": 'ORDER_VALUE', 
                        "orderId": 'ORDER_ID'
               }     
    }); 
</script> 

Wie Sie sehen können, benötigt Kelkoo Sales Tracking einige Details der Bestellung.

Die grünen Werte sind feste (statische) Werte, die im Tag weitergegeben werden:

Die grünen Werte sind feste (statische) Werte, die im Tag weitergegeben werden:

  • ‘at’ für Österreich
  • ‘be’ für Belgien
  • ‘br’ für Brasilien
  • ‘ch’ für Schweiz
  • ‘cz’ für Tschechien
  • ‘de’ für Deutschland
  • ‘dk’ für Dänemark
  • ‘es’ für Spanien
  • ‘fi’ für Finnlad
  • ‘fr’ für Frankreich
  • ‘ie’ für Irland
  • ‘it’ für Italien
  • ‘mx’ für Mexiko
  • ‘nb’ für Flämisches Belgien
  • ‘nl’ für Niederlande
  • ‘no’ für Norwegien
  • ‘pl’ für Polen
  • ‘pt’ für Portugal
  • ‘ru’ für Russland
  • ‘se’ für Schweden
  • ‘uk’ für Vereinigtes Königreich
  • ‘us’ für Vereinigte Staaten

Wenn Sie mehrere Kampagnen in der Kelkoo-Gruppe haben, stellen Sie sicher, dass Sie den mit Ihrer Händler-Id verbundenen Ländercode verwenden, der in Ihrem Händler-Extranet angegeben ist.

COMID_VALUE: Dies ist die eindeutige ID, die Ihr Shop innerhalb des Kelkoo-Systems repräsentiert.

Die blauen Werte sind die erforderlichen dynamischen Werte, die von Ihrer Webshop-Lösung “abgeholt” und dann im Tag weitergegeben werden müssen. Bitte beachten Sie, dass für diesen Teil eine grundlegende Programmierung erforderlich ist. Die Vorgehensweise hängt von der Programmiersprache ab, in der Ihre Website kodiert ist, sowie vom Namen der Variablen, die Ihre Plattform zur Speicherung dieser Informationen verwendet. Ihr Webmaster oder Ihr technisches Team werden wissen, wie dies zu implementieren ist.

  • ORDER_VALUE: eine beliebige reelle Zahl mit Punkt als Dezimalpunkt, die den Gesamtbetrag der Bestellung darstellt
  • ORDER_ID: eine beliebige Zeichenfolge zur Identifizierung der Reihenfolge

Multi-campaign tag

Wenn Sie mehrere Kampagnen mit Kelkoo haben, dann haben Sie mehrere Händler-IDs und möglicherweise Länder. In diesem Fall können Sie den Tag wie folgt einrichten:

<script>     
    window.dataLayer = window.dataLayer || [];     
    dataLayer.push({ 
                "kkstrack": { 
                         "merchantInfo": [{ "country":'COUNTRY_CODE1', "merchantId":'COMID_VALUE1' }, { "country":'COUNTRY_CODE2', "merchantId":'COMID_VALUE2' }], 
                         "orderValue": 'ORDER_VALUE', 
                         "orderId": 'ORDER_ID'
                 }     
     }); 
</script> 

Testen Sie Ihre Integration

Um Ihre Implementierung zu testen, simulieren Sie einfach eine auf Ihrer Website aufgegebene Bestellung.

1. Gehen Sie auf Ihr Kelkoo-Händler-Extranet, melden Sie sich in Ihrem Konto an und klicken Sie dann auf den Link “Ihre Kelkoo-Geschäftsseite anzeigen” in der rechten oberen Ecke der Homepage.
2. Klicken Sie auf eines Ihrer Angebote, um auf Ihre Website weitergeleitet zu werden
3. Lösen Sie eine Bestellung in Ihrem Shop aus
4. Speichern Sie den Quellcode der Bestätigungsseite (so wie er erscheint, wenn Sie “Ansicht” -> “Quelle anzeigen” wählen), falls weitere Fehlersuche erforderlich ist.
5. Gehen Sie am nächsten Tag in Ihr Kelkoo-Händler-Extranet und melden Sie sich bei Ihrem Konto an.
6. Überprüfen Sie im Menü “Statistik”, ob der Verkauf aufgezeichnet wurde.
7. Überprüfen Sie, ob alle Details korrekt aufgezeichnet wurden

Wichtig! Überprüfen Sie regelmäßig, ob Verkäufe registriert werden. Dies ist umso wichtiger, nachdem Sie Aktualisierungen oder Änderungen an Ihrer Website vorgenommen haben. Wenn Sie auf Probleme stoßen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular, um uns eine E-Mail zu senden. Wenn die Testbestellung nicht ordnungsgemäß auf Ihrer Statistikseite registriert wurde, fügen Sie bitte Ihrer E-Mail den Quellcode der Bestellbestätigungsseite so an, wie er erschienen ist (“Ansicht”> “Quelle anzeigen”). Der Kelkoo Sales Tracking-Code sollte normalerweise enthalten sein.

Select your location