Willkommen beim Kelkoo Group Kundenservice

Implementierung des TradeDoubler Trackings

Hier finden Sie allgemeine Informationen zur Implementierung von Tradedoubler Sales Tracking.

Was muss implementiert werden?

Checkout-Seite

Einige Informationen müssen von Ihrer Checkout-Seite an Tradedoubler gesendet werden, um den Verkauf zu registrieren. Diese Informationen enthalten die eventID und die organizationID, die Sie von Kelkoo Group erhalten.
Einige zusätzliche Information über den Verkauf müssen von Ihnen übermittelt werden. Diese sind der Bestellwert (orderValue) und die Auftragsnummer (orderNumber). Der Bestellwert (orderValue) muss MwSt. und Versandkosten enthalten. Die Auftragsnummer(orderNumber) muss unbedingt eindeutig sein. Alle diese Informationen werden über das IMG-Tag übermittelt.

&nbsp<img src="http://tbs.tradedoubler.com/report?organization=51&event=5&orderNumber=2831516&orderValue=599.90&currency=DKK" />

 

Schritt 1: Implementierung des Codes

Fügen Sie das Bild-Tag (“Trackback”) auf der Bestellbestätigungsseite ein.

Der Code enthält einen Link zum Tradedoubler-System. Er registriert die Information über den Verkauf (Bestellwert und Auftragsnummer), der vom Kelkoo-Nutzer gemacht wurde.
Der Wert der Auftragsnummer (orderNumber) für jede Bestellung aktualisiert werden. Der Bestellwert (orderValue) entspricht dem Gesamtpreis der jeweiligen Bestellung (Versandkosten inklusive).

Die folgenden zwei Parameter: Organisation (organization) und Veranstaltung (event) sind für jeden Händler spezifisch und bleiben konstant. Sie erhalten diese Werte von Ihrem technischen Kontakt oder können sie hier erfragen: Kundensupport

Bitte schauen Sie sich auch das passende Codebeispiel an:

Beispiel des Pseudo-Codes

//set value to organization id provided by Kelkoo.
organization = "12345";
//set value to event id provided by Kelkoo.
event = "5678";
//set value of ordernumber. This value has to be unique for each order.
orderNumber = "abc-12345";
//set value of ordervalue. This value cannot consist of comma (,) or
//spaces. Use dot (.) as decimal sign.
orderValue = "114.85";
//set the value of currency. This is only needed if you intend to report
//a different currency than the one that has been implemented in your TradeDoubler program.
currency = "EUR";
 
//send the entire report to TradeDoubler by making an image request.
<img src="https://tbs.tradedoubler.com/report?organization=<%=organization%>&event=<%=event%>
&orderNumber=<%=ordernumber%>&orderValue=<%=ordervalue%>&currency=<%=currency%>" />

 

Schritt 2: Testen Sie die Implementierung

Um den Einbau zu testen, folgen Sie bitte den unten aufgeführten Schritten:

  1. Starten Sie auf Ihrer Homepage und machen Sie eine Testbestellung. Dann wählen Sie “View Source” (bei den meisten Browsern Ctrl-U), um den Quellcode anzuzeigen.
  2. Kopieren Sie den Tradedoubler Trackingcode aus Ihrem Quelltext, der in etwa wie folgt aussehen sollte:
     <img src="http://tbs.tradedoubler.com/report?organization=51&event=5&orderNumber=2831516&orderValue=599.90
    &currency=DKK" />
  3. Senden Sie den Code an Ihren technischen Ansprechpartner bei Kelkoo Group, um sicherzustellen, dass der Code korrekt ist.

Überprüfen Sie regelmäßig, dass die Verkäufe von Tradedoubler registriert waren. Dies ist besonders wichtig, nachdem Sie Updates oder Änderungen an Ihrer Website vorgenommen haben.

 

Checkliste

  1. Stellen Sie sicher, dass Cookies von allen Sub-Domains lesbar sind (Das heißt, dass die Cookies von www1.company.com und www2.company.com usw. lesbar sind).
  2. Wenn Sie SSL (Secure Socket Layer) verwenden, benutzen Sie einfach auf Ihrem Server https:// statt http://.
  3. Stellen Sie sicher, dass alle Auftragsnummern eindeutig sind.
  4. Stellen Sie sicher, dass alle Parameter mit “Trackback ” übergeben werden.
  5. Stellen Sie sicher, dass das HTML-Format um den Tracking-Pixel korrekt ist. Das IMG-Tag darf nicht in HTML-Kommentaren platziert sein (<!– –>).
  6. Stellen Sie sicher, dass Sie zwischen den Parametern & und nicht das HTML-maskierte & verwenden.